Schauspielerin / Theaterpädagogin 

VITA : 

 

  • Inga Rosa Kammerer 

    ... nach dem Abitur geht ihre Reise für ein Jahr nach Südamerika, Bogota Universidad de Haveriana. Zurück in Deutschland studiert sie an der Albert - Ludwig Universität Freiburg Politikwissenschaft, Germanistik und Romanistik und bricht das Studium ab. Nach einer Tanzausbildung in Münster und  London an der Goldsmith University  Laban Centre for Movement und Dance findet sie  ihre Richtung im Physical Theatre.
    Sie wird 1988 festes Company Mitglied von TNT Theatre London 
    und tourt international mit politischen Stücken von England bis Japan . Finanziert vom Arts Council of GB , dem British Council und  dem Goethe Institut.  TNT Theatre durchbricht als erste englische Company den Iron Curtain und gastiert in St.Petersburg , Moskau und der Ukraine.

    www.adg-europe.com / TNT says thank you / World class theatre:

    http://www.adg-europe.com/?page_id=3800 

    1993 studiert sie Theaterpädagogik an der Universität der Künste in Berlin  und beendet das Studium mit dem Theaterstück “Homo Islamicus“ mit jungen Schauspielern und Laiendarstellern mit Migrationsgeschichte . Die Performance mit Musik / Film und Theater wird auf das Theaterfestival in  Moers, nach München, Ballhaus Naunynstr Berlin und ins Tyatrom Theater Berlin eingeladen. 

    2000 wird ihre Tochter Amira geboren.

    Film / Fernsehen

    Sie spielt 2006 im Fernseh- Mehrteiler von Bernd Fischerauer " Gewaltfrieden " und "Konterrevolution " die Rolle der Paula Erzberger.

    2017 : Im Kinofilm von Raoul Peck " Der junge Karl Marx" spielt sie eine englische Arbeiterin .

    Sie arbeitet in verschiedenen theaterpädagogischen Projekten mit dem Kulturamt Mitte, dem Evangelischen Johannesstift /Kulturpiloten, der Charité, der Ärztekammer und der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie.

    Eine detaillierte Vita/Demoband mit allen Werbe/Fernseh/Theater/Lesungen finden sie über crew-united.de/e-talenta.de/schauspielervideo.de


  •